Unsere Pflegeschwerpunkte

·         Modernes Wundmanagement

·         Betreuung Demenzerkrankter mit gerontopsychiatrischem Hintergrund

·         Pflegeberatung und Schulung pflegender Angehörige 

 

Unsere Leistungen

·         24 Stunden Erreichbarkeit

·         Betreuung nach § 45 b SGB XI

·         Betreuung, Begleitgänge und Nachtwache

·         Überleitmanagement aus dem Krankenhaus in die häusliche Umgebung

·         Beratungseinsätze nach § 37 Abs. 3 SGB XI

·         Beratung bei allen Anträgen die für die Pflege notwendig sind.

·         Dienstleistungsservice bei allen schrifttlichen Angelegenheiten

·         Rezept -und Arzneimittelbesorgung


1. Grundpflege

Leistungen der Pflegeversicherung wie Hilfe bei der Körperpflege, der Nahrungsaufnahme, der Beweglichkeit, den Aktivitäten des täglichen Lebens.

 

2. Behandlungspflege

Leistungen die vom behandelnden Arzt, ähnlich wie ein Rezept, verschrieben werden. Verbandswechsel, Injektionen, Infusionen, parenterale Ernährung, Katheterpflege, Stomaversorgung und vieles mehr.

 

3. Hauswirtschaftliche Versorgung

Reinigung der Wohnung, Wäsche waschen, bügeln, Einkäufe und vieles mehr. 

 

4. Pflegeberatung

Seit dem 1. Januar 2009 sind die Pflegekassen verpflichtet, nach § 7a SGB XI  Personen, die Leistungen der Pflegeversicherung beantragt haben bzw. erhalten, eine umfassende, individuelle und unabhängige Beratung durch einen Pflegeberater oder eine Pflegeberaterin zu erbringen.

Das Beratungsangebot ist vielseitig und umfasst beispielsweise:

·         Ansprüche von Leistungen aus der Krankenkasse, Pflegeversicherung sowie Sozialhilfe 

·         Finanzielle Aspekte der Pflegesituation

·         Stationäre, teilstationäre und ambulante Betreuung und Versorgung

·         Zusätzliche Angebote zur Unterstützung pflegender Angehöriger, (z.B. Schulungen, Anleitung)

·         In Notsituationen: Hinweise zu Sofortmaßnahmen und psychosoziale Unterstützung

·         Beratung und Hilfe bei sämtlichen Antragsformalitäten (z.B. Blindengeld, Beantragung von Behindertenausweis)

·         Erstellung von Pflegegutachten

·         Zuzahlungsbefreiung bei ärztlich verordneten Medikamenten

·         Beschaffung von Hilfsmitteln (z.B. Rollstühle, Badelifter und vieles mehr) 

5. Vermittlung von Dienstleistungen

Apotheke
Für die zeitnahe Beschaffung und Anlieferung von Medikamenten arbeiten wir seit vielen Jahren erfolgreich mit der Pauli Apotheke zusammen.

Essen auf Rädern
Die Verpflegung mit warmen Mahlzeiten wird auf Wunsch der Kunden vermittelt.

Fahrdienst 
Ein Fahrdienst steht für die Transporte von der Wohnung zum Krankenhaus oder zu den niedergelassenen Ärzten zur Verfügung

Friseur
Ein Friseur steht auf Wunsch zur Verfügung.

Hausnotruf
Um eine Notfallversorgung für solche Fälle zu gewährleisten, bei denen der Kunde das Telefon nicht mehr bedienen kann, ist ein Hausnotruf-System von besonderer Wichtigkeit. Die von den Kunden gewünschten Anbieter werden umgehend vermittelt.

Krankengymnastik und Ergotherapie
Wir vermitteln erfahrene Fachkräfte für Krankengymnastik und Ergotherapie.

Medizinische Fußpflege
Wir arbeiten seit langem mit einer zuverlässigen, kompetenten Fußpflegerin zusammen.

Soziale Beratung
In den Bereichen Kundenbezogene Sozialberatung, Organisationsberatung, Entwicklungsberatung werden wir vom Institut für soziale Beratung, das von einem Diplom-Sozialarbeiter geleitet wird, unterstützt.